Startseite
  Über...
  Archiv
  Tommi
  Buffy
  Tirana
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/the-dog-blog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Anfang...

... welcher wie immer schwer ist... Liebe Freund des Hundes, trotz noch etwas halbgarer Blog-Gestaltung, will ich euch die aktuellen Geschehnisse nicht vorenthalten. Morgen wird so viel Neues geschehen, dass das Neue von heute, morgen also gestern, vergessen sein wird. Zunächst: Warum ein dog-blog? Nun, warum nicht? Die Geschehnisse in unserem "Affenstall" sind einfach zu umfangreich, als dass ich sie alle über eine Facebook-Gruppe teilen könnte, ohne dass diese irgendwann wegen Überlastung zusammenbricht. Oder ich bin einfach mitteilungsbedürftig. Wie dem auch sei, der geneigte Leser ist willkommen und möge sich beim Stöbern wohlfühlen und sich der Köstlichkeiten erfreuen, die sich derzeit bei uns ereignen. Über unsere altes Männchen, gibt es nicht viel zu berichten, außer dass er schläft, frisst und die täglichen Angelegenheiten zuverlässig erledigt. Auch heute wurde das umfangreiche Programm vorbildlich absolviert, wie seit nunmehr 14 Jahren und fast fünf Monaten. Auf Trab hält uns unser Neuzugang, die spanische Wuselwurst, die sich wohl derzeit die Zähne abstoßen muss. Das mag erklären, warum Nagen und Beißen ihre großen Hobbies sind. Damit Kissen, Handtücher und andere weiche Utensilien, auf deren Fortbestand wir gesteigerten Wert legen, sicher sind, wurde gestern ein Hartgummi-Spielzeug käuflich erworben. Das Seil, das durch das zylinderförmige Spielzeug gefädelt war, wurde samt der am Ende baumelnden Kugeln schon fachmännisch entfernt. Wir sind gespannt, wie lange der Rest hält, sind aber noch guter Dinge. Weil unsere Tirana ein schlaues Mädchen ist und das Pflegefrauchen gerne Ratgeber liest, haben wir heute mit dem Clicker-Training begonnen. Am Anfang steht natürlich die Konditionierung. Die wird morgen noch fortgesetzt und dann kann mit dem Lernen begonnen werden. Dass diese Art der positiven Verstärkung auch und gerade bei solchen Wirbelwinden Wunder bewirken soll, lässt natürlich hoffen und hat den Ehrgeiz geweckt. In den nächsten Tagen werden hoffentlich viele positive Erlebnisberichte und eine steile Lernkurve folgen.
13.1.15 22:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung